Sven Furrer neuer Moderator bei Teleclub

Pünktlich zum Start des Free-TV-Senders Teleclub Zoom verpflichtet Teleclub den charismatischen Walliser Entertainer und ehemaligen Fussballer Sven Furrer als Moderator. Bereits ab Juli wird Furrer für den grössten Sportsender der Schweiz vor der Kamera stehen.

Teleclub rüstet für die neue Fussballsaison 2017/18 auf: Sven Furrer wird als Moderator für die Live-Studios der Raiffeisen Super League sowie für den neuen Fussballtalk auf dem Free-TV-Sender Teleclub Zoom zum Einsatz kommen. In dieser einstündigen Gesprächsrunde lässt er sonntagabends gemeinsam mit hochkarätigen Gästen das Fussballwochenende noch einmal Revue passieren. Gemeinsam mit den bereits etablierten Experten Daniel Gygax, Pascal Zuberbühler und Marcel Reif beleuchtet Furrer das aktuelle Geschehen.

«Fussball war immer eine grosse Leidenschaft von mir»
Furrer ist einem breiten Publikum als Teil des Comedy-Duos «Edelmais» bekannt. Nach seiner über 10-jährigen, erfolgreichen Comedy-Karriere hat sich der ehemalige Lehrer, Journalist und Gewinner des «Prix Walo» neue Ziele gesetzt und blickt der Herausforderung bei Teleclub erwartungsvoll entgegen: «Sport ist seit Jahren meine Leidenschaft.

Nun kann ich live vom Spielfeldrand berichten und gleichzeitig meine journalistischen Fähigkeiten in einem ganz neuen Talk-Format einsetzen – besser geht’s nicht! Ich bin bereit, zu hundert Prozent ins Fussballgeschehen einzutauchen!»

Erfahrung im Sportbereich bringt der 46-Jährige bereits mit: Seit vier Jahren ist er für den HC Davos als Mediencoach tätig und unterstützt Profisportler während ihrer Laufbahn. Als Kind spielte er neben Fussball auch Eishockey, entschied sich im Jugendalter jedoch ganz für den grünen Rasen. Bis zum Alter von 21 war er als leidenschaftlicher Fussballer tätig. «Sport hat in unserer Familie grosse Tradition: Als ehemaliger Rekord-internationaler im Eishockey hat mir mein Vater die Passion für den Sport praktisch in die Wiege gelegt», so Furrer.

Claudia Lässer, Programmleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung bei Teleclub, kann dies nur unterstreichen: «Sven Furrer verkörpert alles, was ein RSL-Moderator mitbringen muss. Er ist ein versierter Journalist, der als ehemaliger Fussballer beide Seiten kennt. Zudem ist Sven ein Entertainer, der in den letzten Jahren sehr viel Live-Erfahrung sammeln konnte. Wir sind uns sicher: Sven wird unsere Sendungen auf jeden Fall bereichern.»

MEDIENANFRAGEN

presse@teleclub.ch