02:20

Grow Up

In der Tragikomödie Grow up!? Erwachsen werd’ ich später hat Keira Knightley extreme Angst vorm Erwachsenwerden.

Megan (Keira Knightley) könnte genauso gut Petra Pan heißen mit ihrer konsequenten Weigerung, erwachsen werden zu wollen. Die Endzwanzigerin versucht zunehmend verzweifelt, in der postpubertären Phase zu verweilen, was sich nicht nur in ihrem zuweilen kindischen Humor äußert, sondern auch in ihrem Job als lebendige Hinweistafel für die Firma ihres Vaters. Dass sie sich mit ihrer Zukunftsplanung nie wirklich beschäftigt hat, die Zeit aber dennoch wie im Fluge vergeht, wird ihr auf dem Highschool-Treffen zum 11-Jährigen entsprechend vor Augen geführt.

Als ihr dann auch noch ihre Highschool-Liebe Anthony (Mark Webber) beim Ball einen Heiratsantrag machen will, reicht es Megan. Sie nimmt Reißaus und trifft auf die Teenagerin Annika (Chloë Grace Moretz), die sie darum bittet, für sie und ihre Freundinnen Alkohol zu kaufen. Gemeinsam verbringen sie die Nacht. Am nächsten Tag erbittet sich Megan eine einwöchige Bedenkzeit bei Anthony. Und wo könnte sie zu klaren Gedanken kommen, wenn nicht bei Annika?

Also nistet sich Megan in der jugendlichen Welt ein und macht wenig später Bekanntschaft mit Annikas allein erziehendem Dad Craig (Sam Rockwell). Und dieser zeigt ihr, dass man durchaus erwachsen werden und dabei Kind bleiben kann.

OK