play
TELECLUB CINEMA

Venom

Mo. 01.07. | 23.15, Di. 02.07. | 09.45, Sa. 06.07. | 20.00, So. 07.07. | 08.20, Di. 16.07. | 18.05, Di. 16.07. | 05.40, So. 21.07. | 20.00, So. 21.07. | 04.20, Fr. 26.07. | 16.25, Sa. 27.07. | 06.40, Mi. 31.07. | 21.45

«Venom ist ein cooler Typ – er ist ein Bad Boy», sagt Tom Hardy, der im Action-Comic «Venom» die Titelrolle spielt. «Mein Sohn hat mir von ihm erzählt – denn er liebt Venom. Ihn zu spielen macht nur schon deshalb Spass, weil er rauhbeinig ist und aus Prinzip keine Regeln befolgt. Die Figur ist sehr komplex.» Kurz zur Story: Als Dr. Carlton Drake (Riz Ahmed), Chef der mysteriösen Life Foundation, in den Besitz eines Organismus ausserirdischen Ursprungs kommt, benutzt er diese sogenannten Symbionten, um mit ihnen Experimente an Menschen durchzuführen. Dank des Tipps der Konzern-Insiderin Dr. Dora Skirth (Jenny Slate) bekommt der Reporter Eddie Brock (Hardy) Wind von Drakes fragwürdigen Machenschaften und beschliesst – entgegen der Warnung seiner Freundin Anne (Michelle Williams) – der Sache auf den Grund zu gehen, schliesslich versucht er schon seit langem, Drake das Handwerk zu legen. Bei seinen Nachforschungen in den Labors der Life Foundation kommt Eddie jedoch selbst mit einem Symbionten in Kontakt, der mit ihm zu einem neuen Wesen verschmilzt: dem mit übermenschlichen Kräften ausgestatteten Venom. Tom Hardy findet auch die Symbiose zwischen Venom und seinem Alter Ego namens Eddie spannend: «Es gab eine grosse Bandbreite, um die psychologischen Dynamiken in diesem Superheldenfilm zu spielen».

CHF 29.90/Mt
Jetzt Abonnieren
OK