play
TELECLUB NOW

The Handmaid’s Tale – Staffel 3

Ab Donnerstag, 5.9. | D: Elisabeth Moss, Yvonne Strahovski und Joseph Fiennes

Die ersten zwei «The Handmaid’s Tale»-Staffeln zeigten, wie June (Elisabeth Moss) alles in ihrer Macht Stehende versucht hat, um aus Gilead zu flüchten. Nun wirft sie sich, da sie Emily und ihre neugeborene Tochter Holly in Sicherheit weiss, freiwillig den roten Kittel der Handmaids erneut über. Und zwar, um bei Commander Lawrence einzuziehen. Dies tut sie aber nicht, um sich in seinem Haus erneut Gileads systematischer Frauenunterdrückung zu beugen, sondern um gemeinsam mit ihm den Widerstand von innen heraus anzukurbeln. June will nicht nur die Mägde, sondern auch die Frauen der anderen Commanders als Unterstützerinnen des Widerstandes rekrutieren, um letztlich das Regime zu stürzen. Zu einer Schlüsselfigur wird Serena, die ihre Einstellung zu Gilead bereits in der zweiten Staffel mehr und mehr gewandelt hat: June überliess ihr schliesslich sogar «ihr» Kind. Nun radikalisiert sich Serena offenbar immer mehr: In einer Szene sieht man sie sogar in ihrem brennenden Haus stehen, ihr Blick darauf hindeutend, dass sie es selbst in Flammen gesetzt hat. Tatkräftige Hilfe bekommt June bei der Organisation ihres Widerstands auch von Nick (Max Minghella), der sich zwar noch immer nicht ganz als Rebell outen kann, jedoch inzwischen mehr Macht zu haben scheint als zu Beginn seiner Leibwächterkarriere bei Fred Waterford (Joseph Fiennes).

 

 

Zur Medienmitteilung

CHF 14.90/Mt
Jetzt Abonnieren
OK