Die gesamte UEFA Champions League und die UEFA Europa League in der Schweiz neu nur auf Teleclub

Die UEFA Champions League und die UEFA Europa League haben ein neues Zuhause: Die beiden wichtigsten europäischen Fussball-Klubwettbewerbe sind ab sofort auf Teleclub zu sehen. Mit Meriame Terchoun und Karen Molinari verpflichtet der führende Schweizer Pay-TV-Sender zudem zwei Talente für die Studiosendungen – und verspricht Spektakel pur mit einer grossen Live-Produktion im Zürcher HB zum Final der Königsklasse.

Alle Spiele der UEFA Champions League und der UEFA Europa League sind ab dieser Saison nur auf Teleclub zu sehen: So können die Zuschauer sämtliche 137 Spiele der
UEFA Champions League live und auf Deutsch kommentiert auf Teleclub bei Swisscom TV mitverfolgen. Das Gleiche gilt auch für die UEFA Europa League, deren 205 Spiele live und in deutscher Sprache zu sehen sein werden. Grosses Highlight: Die Studiosendung zum Finalspiel der UEFA Champions League am 1. Juni in Madrid kommt live aus dem Zürcher Hauptbahnhof. Zuschauer können dabei ein Teil der TV-Produktion sein und das Finale gemeinsam mit den Teleclub Experten, ihren Familien und Freunden an einem Public-Viewing geniessen. Gute Stimmung ist garantiert!

Zwei prominente Neuverpflichtungen: Meriame Terchoun und Karen Molinari
Am Dienstag, Mittwoch und auch am Donnerstag produziert Teleclub in den «europäischen Wochen» jeweils Live-Studios für die UEFA Champions League wie auch die UEFA Europa League. In ersteren Sendungen ist ein Social-Media-Desk integriert, von welchem aus das Geschehen in den sozialen Medien verfolgt und in die Sendungen eingebaut wird.

In diesem Zusammenhang kann Teleclub die Verpflichtung zweier Talente verkünden:
Meriame Terchoun und Karen Molinari werden diese neue Funktion als Social-Media-Sidekick in der Deutsch-, respektive der Westschweiz übernehmen. «Ich freue mich sehr, dass wir die beiden Moderations-Talente Meriame und Karen als Sidekicks in unsere Live-Studios integrieren können», schwärmt Claudia Lässer, Leiterin Teleclub Sport. «Beide bringen viel Social-Media-Erfahrung mit und überzeugen vor der Kamera mit ihrem Charisma und ihrer Leidenschaft für den Fussball. Sie werden unsere Moderatoren auf Trab halten – davon bin ich überzeugt» meint sie mit einem Augenzwinkern.
Meriame Terchoun ist Stürmerin beim FC Zürich, für den sie (mit einem halbjährigen Einsatz beim FC Basel) seit 2008 spielt. Zudem durchlief sie alle Juniorinnenstufen des Schweizer Nationalteams und ist seit 2015 Teil der A-Nati. Sie kann den Start der neuen Saison kaum erwarten: «Ich bin gespannt auf die neue Herausforderung. Da wir Frauen in der Schweiz selbst mit beachtlich vielen Meistertiteln, Cupsiegen, Champions-League-Teilnahmen und EM-Erfahrung keine Möglichkeit haben, mit Fussball unseren Lebensunterhalt zu verdienen, ist es eine tolle Sache, dass mir bei dieser Tätigkeit meine Erfahrungen von Nutzen sein können», sagt die 23-jährige Zürcherin, die sowohl auf dem nationalen wie internationalen Parkett wichtige Erfolge feiern konnte.
Ihr Pendant in der Westschweiz ist Karen Molinari. Die gebürtige Waadtländerin wurde 2018 Vize-Miss Schweiz – und in der Folge von Claudia Lässer als Moderatorin entdeckt. Weiterhin Teil des Teleclub Expertenteams sind Marcel Reif, Mladen Petric, Urs Meier, Rolf Fringer, Pascal Zuberbühler, Gilbert Gress und Dani Gygax. Für die UEFA Europa League stösst Davide Callà neu zum Team. Der 33-jährige Winterthurer blickt auf eine erfolgreiche Karriere als Fussballer zurück: Unter anderem gewann er mit dem FC Basel viermal die Schweizer Meisterschaft und einmal den Schweizer Cup.

YB in der UEFA Champions League
Mit Teleclub die beiden Playoff-Spiele von YB verfolgen: Der Schweizer Meister trifft in der UEFA Champions League zum Start auf Dinamo Zagreb. Zuerst kommt es am Mittwoch, 22. August, in Bern zum Hinspiel, am Dienstag, 28. August, ist das Rückspiel dann exklusiv und nur auf Teleclub live zu sehen. Damit zeigt in der Schweiz nur Teleclub das entscheidende Spiel auf Deutsch in voller Länge und ohne Verzögerung.

Die UEFA Champions League am Dienstag

  • in den Playoffs und der Gruppenphase jeweils ein Spiel auf Teleclub Zoom im Free-TV
    inkl. Live-Studio aus der Labor-Bar in Zürich mit Gianni Wyler und den Teleclub Experten
  • Live-Studio aus Volketswil mit Roman Kilchsperger und den Teleclub Experten
  • Zuschauer können sich unter www.teleclub.ch/livestudio registrieren und sich kostenlose
    Tickets für einen spannenden Fussballabend in Volketswil oder in der Labor-Bar
    sichern – fürs leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.
  • ab 23 Uhr alle Spiele und alle Tore des Abends inkl. spannender Analysen auf Teleclub
    Zoom im Free-TV – als einziger Schweizer Sender zeigt Teleclub die Spiele bereits vor
    Mitternacht.

Die UEFA Champions League am Mittwoch

  • Live-Studio-Sendung aus Volketswil mit Roman Kilchsperger und den Teleclub Experten
  • Zuschauer können sich unter www.teleclub.ch/livestudio registrieren und sich kostenlose
    Tickets für einen spannenden Fussballabend sichern – fürs leibliche Wohl wird
    selbstverständlich gesorgt.
  • ab 23 Uhr alle Spiele und alle Tore des Abends inkl. spannender Analysen auf Teleclub
    Zoom im Free-TV

Die UEFA Europa League am Donnerstag

  • Live-Studio-Sendung aus Volketswil mit Mevion Heim und den Teleclub Experten
  • ab 23 Uhr die Highlights Abends inkl. spannender Analysen auf Teleclub
    Zoom im Free-TV

Das Sport-Paket inkl. aller Spiele der UEFA Champions League und der UEFA Europa League ist auf Swisscom TV neu auch einzeln buchbar: Für CHF 29.90 pro Monat kann die geballte Ladung Sport abonniert werden. Die von Teleclub übertragenen Spiele sind zudem auch ohne Abonnement für Swisscom TV- und Sunrise-Kunden im Einzelabruf verfügbar. Weitere Informationen unter www.teleclub.ch/sport-paket.

 

Kontaktperson:

Olivia Willi
Pressestelle
presse@teleclub.ch