12. Juli 2017

Swisscom kämpft weiter für ihre Eishockey-Fans

Zurück zur Übersicht
  • 170712 header weko nla

Trotz deutlichen Anzeichen für ein wettbewerbswidriges Verhalten, hat die Wettbewerbskommission (Weko) vorsorgliche Massnahmen gegen UPC zum Angebot der Eishockey-Übertragungen an Teleclub bzw. Swisscom TV abgelehnt.

Aber der endgültige Entscheid steht noch aus, die Untersuchung der Weko wird weitergeführt: Swisscom und Cinetrade/Teleclub fordern gleich lange Spiesse für alle Anbieter. 

UPC überträgt ab der kommenden Saison 2017/2018 bis zu den Play-offs die Spiele der Schweizer Eishockey Ligen. Ein Angebot zur Aufschaltung des Signals hat sie aber nur den Schweizer Kabelnetzbetreibern unterbreitet. Swisscom und Cinetrade/Teleclub reichten darum bei der Weko Anzeige ein. Diese hat nun beschlossen, auf die Anordnung von vorsorglichen Massnahmen zu verzichten – trotz deutlichen Anzeichen für ein wettbewerbswidriges Verhalten der UPC. Deshalb wird nun das Verfahren gegen UPC auch weitergeführt. 
«Dass die Hockey-Fans unter unseren Kunden als einzige Gruppe ausgesperrt werden, ist ganz klar eine Diskriminierung. Wir bedauern diese Entscheidung», erklärt Dirk Wierzbitzki, Leiter Products und Marketing und Mitglied Konzernleitung bei Swisscom. Swisscom wird deshalb weiter dafür kämpfen, dass ihre Kunden nicht auf das Schweizer Liga-Eishockey verzichten müssen.

 

Swisscom spielt Fairplay: Alle Sportübertragungen in allen Haushaltungen

Das vollständige Sportangebot von Teleclub als Rechteinhaber der Fussballübertragungen steht seit letztem Jahr allen interessierten TV-Plattformen offen. Allerdings haben die Kabelnetzbetreiber bislang darauf verzichtet, davon Gebrauch zu machen. «Vor 10 Jahren haben wir aus dem Nichts eine umfassende Eishockey-Redaktion aufgebaut und damit Eishockey auch in der Schweiz als Fernsehsportart etabliert», erklärt Dirk Wierzbitzki. «Darum ist es uns besonders wichtig, auch künftig umfassend berichten zu können und wir werden weiterkämpfen. Als Sportfans geben wir selbstverständlich nicht so schnell auf». 
Mit Sicherheit aber profitiert der Swisscom-TV-Kunde und/oder Teleclub Abonnent vom ausgeweiteten Eishockey-Programmangebot mit den Spielen der National Hockey League (NHL), der Champions Hockey League, dem Swiss Ice Hockey Cup und der IIHS Eishockey Weltmeisterschaft.

Zur Originalmeldung:

Swisscom