02. März 2017

Der neue Sender Teleclub Zoom bringt exklusive Sportinhalte ins Free-TV

Zurück zur Übersicht
  • 170301 header mm final

Der neue Free-TV-Sender Teleclub Zoom bereichert ab Juli 2017 das Schweizer Fernsehangebot. Mit exklusiven Sportinhalten, Live-Übertragungen, neuen Eigenproduktionen und Hintergrundgeschichten bietet Teleclub den Schweizer Sportfans ein zusätzliches Sportprogramm zum Nulltarif.

Für das sportbegeisterte Schweizer TV-Publikum bricht ab Juli 2017 ein neues Zeitalter an: Der Pay-TV-Anbieter mit dem umfassendsten Sportangebot der Schweiz weitet sein Angebot aus und stellt exklusive Inhalte im frei empfangbaren Fernsehen zur Verfügung. Das vielfältige Programm lässt den Zuschauer die nationalen und internationalen Sporthighlights hautnah miterleben, und dies neben der TV-Verbreitung auch via Smartphone, Computer und Tablet.

«Die Lancierung von Teleclub Zoom ist für uns ein strategisch wichtiger Schritt und ein lange gehegter Wunsch», erklärt Dr. Wilfried Heinzelmann, CEO der Teleclub AG und der CT Cinetrade AG. «Die hohe Sportkompetenz, über welche Teleclub verfügt, wollen wir mit Teleclub Zoom dem TV-Publikum unbeschränkt zur Verfügung stellen und ihm das aktuelle Sportgeschehen nahebringen.» Aufgrund der langjährigen redaktionellen Erfahrung sowie des breiten Sportrechteportfolios kann Teleclub für die Programmgestaltung von Teleclub Zoom aus dem Vollen schöpfen. Den Zuschauer erwarten qualitativ hochstehende Live-Übertragungen, exklusive Talk- und Magazinsendungen sowie Reportagen und Hintergrundgeschichten zum nationalen und internationalen Sportgeschehen mit folgenden Programmschwerpunkten:

Schweizer Fussball
Teleclub Zoom bietet den Fans der Raiffeisen Super League mit Talks, Analysen, Magazinsendungen und Highlights zu allen Spielen eine umfassende Rahmenberichterstattung. Zudem werden die Topspiele der Brack.ch Challenge League live zu sehen sein. Mit Teleclub Zoom erlebt der Zuschauer die Stars der Szene hautnah und wird aus erster Hand über das aktuelle Fussballgeschehen der Schweiz informiert.

Internationale Fussballligen
Auch der internationale Fussball steht im Fokus: Live-Spiele internationaler Ligen bilden einen festen Programmbestandteil. Zudem bieten Highlight-Magazine und «Behind the Scenes»-Reportagen eine breite Berichterstattung zu den europäischen Topligen.

Eishockey
Neben König Fussball spielt auch Eishockey eine zentrale Rolle: Mit Magazin- und Talkformaten zum nationalen und internationalen Geschehen auf dem Eis sowie ausgewählten Live-Spielen kommt das eishockeybegeisterte Publikum voll auf seine Kosten.

Weitere Sportarten
Die Programmschwerpunkte Fussball und Eishockey werden ergänzt durch Magazine und Highlight-Formate aus verschiedenen weiteren Sportarten wie Tennis, Golf, Skisport oder Freestyle sowie durch Unterhaltungssendungen aus Sport und Entertainment.

Auch in der Westschweiz wird die Berichterstattung ausgebaut und es werden zusätzliche Inhalte im Free-TV zur Verfügung gestellt. Der bestehende Sportsender Sports Flash legt seinen Fokus auf eine noch umfassendere Berichterstattung zum Schweizer Fussball.

«Teleclub bietet im Abonnement mit über 5’000 Live-Events eine ausserordentlich breite Sportberichterstattung über diverse nationale und internationale Wettbewerbe», erklärt Claudia Lässer, Programmleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung von Teleclub. «Unsere Sportinhalte möchten wir in der Deutschschweiz durch die Lancierung des Free-TV-Senders Teleclub Zoom einem noch breiteren Publikum näherbringen. In der Westschweiz verfolgen wir die gleiche Zielsetzung mit dem Ausbau des bestehenden Free-TV-Senders Sports Flash und schaffen so einen Mehrwert für die französischsprachigen Zuschauer.»

Kontakt:

Claudia Lässer
Geschäftsleitungsmitglied und Programmleiterin
presse@teleclub.ch

Jetzt entdecken:
www.teleclubzoom.ch