24. Mai 2017

Neues Fussballgesicht bei Teleclub

Zurück zur Übersicht
  • 170524 header barros

Natalie Barros steht neu für Teleclub vor der Kamera. Die gebürtige Bernerin mit spanischen Wurzeln moderiert ab Mitte August die Live-Studiospiele der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sowie das Vor- schaumagazin zur höchsten Schweizer Fussballliga.

Die letzten vier Jahre war Natalie Barros als Moderatorin für TeleBärn tätig, der Wechsel zum grössten Sportsender der Schweiz kommt für sie nicht von ungefähr: «Die starken Emotionen im Sport von ekstatischer Freude bis zu bitterer Enttäuschung faszinieren mich immer wieder aufs Neue. Teleclub verkörpert für mich diese einzigartigen Gänse- hautmomente. Ich kann es kaum erwarten, live mit dabei zu sein.» Natalie Barros führt zusammen mit den Teleclub Experten nicht nur durch die Live-Spiele des Schweizer Fussballs, sondern wirkt zudem in der Redaktion mit.

 

Die Erfüllung eines Kindheitstraums 


Die 31-jährige Moderatorin verfügt im Rahmen von unterschiedlichen TV-Produktionen über reichlich Fernseherfahrung vor und hinter der Kamera. Mit der Arbeit beim Fernse- hen hat sie sich einen Kindheitstraum erfüllt, den sie jahrelang zielstrebig und beharr- lich verfolgte. Ihr leidenschaftliches Engagement zahlte sich im vergangenen Jahr aus: Natalie Barros erhielt einen «Swiss Press Award» für eine von ihr konzipierte Beitrags- reihe. Claudia Lässer, Geschäftsleitungsmitglied und Programmleiterin bei Teleclub, be- zeichnet es als absoluten Glücksfall, Natalie Barros schon sehr bald in ihren Reihen zu wissen: «Sie hat sich in den letzten Jahren ein grosses journalistisches Know-how an- geeignet, ist ein Teamplayer, hat vor der Kamera eine charismatische Ausstrahlung und bringt die nötige Begeisterung für den Sport mit.» 


Medienkontakt:

Claudia Lässer Geschäftsleitungsmitglied und Programmleiterin claudia.laesser@teleclub.ch