House of Cards – Staffel 5

hoc s5 header landingpage

Die 5. Staffel von «House of Cards» ab 30. Mai bei Teleclub

Zuerst und nur bei Teleclub: In der brandneuen fünften Staffel kämpfen US-Präsident Frank Underwood (Kevin Spacey) und seine Gattin Claire (Robin Wright) mit allen Mitteln um seine Wiederwahl. Ab 30. Mai in Doppelfolgen immer dienstags um 20.15 Uhr zeigt Sky Atlantic die neusten Episoden exklusiv in der Deutschschweiz. Sky Atlantic ist hierzulande nur über Teleclub im Zusatzpaket Entertain empfangbar.


Kampf um die Wiederwahl in in der fünften Staffel

Donald Trump? Über den würde Frank Underwood (Kevin Spacey) nur müde lächeln. Auch wenn beide mit konkurrierenden Weggefährten, Verachtung für die eigene Partei und Spott über politische Spielregeln ähnlichen Leitmotiven folgen - Frank ist und bleibt der No.1-Marionettenspieler. Nach vier erfolgreichen Staffeln modert manche Leiche am Weg, der Underwood an die Spitze führte. Ob er Feinde beruflich oder sogar körperlich kalt stellte, es gilt «Don't mess with the Master!».

Packend und preisgekrönt
Die packende Politserie «House of Cards» zieht in den Bann: Golden-Globe-Gewinnerin Robin Wright und der zweifache Oscar-Preisträger Kevin Spacey tun als US-Präsident und First Lady alles dafür, um in Washington an der Macht zu bleiben. Dieses Ziel verfolgen sie skrupellos. Die Serie gehört auch bei Preisverleihungen zu den ganz grossen Abräumern. Unzählige Auszeichnungen haben die Serie wie auch die beiden Hauptdarsteller in den vergangenen Jahren einheimsen können.

Ab dem 31. Mai  2017 sind die Episoden auch bei TELECLUB ON DEMAND auf Swisscom TV auf Abruf verfügbar.